Demenz

Demenz

Was tun bei Demenz?

Die Broschüre "Was tun bei Demenz?" mit praktischen Hilfen und Anlaufstellen hat Holger Sköries, Seniorenreferent der Stadt Waiblingen, Tel. (07151) 5001-371, gemeinsam mit Monika Amann von der Demenz-Fachberatung des Landkreises, Tel. (07151) 501-1180, erarbeitet.

Angehörige von an Demenz Erkrankten erhalten die Broschüre beim Seniorenreferenten oder können sie hier herunterladen.

 
  • Fachberatung für Demenz im Rems-Murr-Kreis:
    Frau Monika Amann
    TELEFON: 07151 - 5 01-11 80

Betreuungsgruppen für Demenzerkrankte

Betreuungsgruppen bieten den an Demenz erkrankten Menschen die Möglichkeit, in der Gemeinschaft mit Anderen im Rahmen ihrer Fähigkeiten zu agieren und so der häuslichen Isolation für ein paar Stunden zu entfliehen. Die Betreuungsgruppe fördert vorhandene Fähigkeiten der Erkrankten und entlastet gleichzeitig die pflegenden Angehörigen.

  • AWO Sozialstation Rems-Murr gGmbH
    Wiesenstr. 20
    TELEFON: 07181 - 92 94 93
    TELEFAX: 07181 - 92 94 94
    E-Mail
    www.awosozialstation.de

    Treffen: Montags 14:00-17:00 Uhr

  • Caritas Sozialstation
    Künkelinstr. 36
    TELEFON: 07181 - 61570
    E-Mail

    Treffen: Mittwochs 14:00-17:00 Uhr

Geprächskreise für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen

  • Pflegezentrum Schorndorf
    Carmen Baiker
    Schlichtener Str. 108
    TELEFON: 07181 - 4 60 93

  • Selbsthilfegruppe für pflegende und betreuende Angehörige Ulrichstraße 38
    TELEFON: 07181 - 7 48 85

 

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. - Stadtseniorenrat  •  73614 Schorndorf  •  Tel.: 07181 - 25 98 64 oder 6 91 32