Stellungnahme des Seniorenforums

Zukünftige Nutzung des bisherigen Standortes vom Karlsstift

Das Seniorenforum Schorndorf e.V. -Stadtseniorenrat- und die Ausschuss-Mitglieder des Fördervereins für das Karlsstift in Schorndorf sind brennend daran interessiert, wie der bisherige Standort des Karlsstifts künftig weiter genutzt werden soll. Bei einer online-Gesprächsrunde, an der ich teilgenommen habe, wurde vereinbart, dass eine kleinere Projektgruppe ein konkretes Konzept hierfür erarbeiten soll. Wir haben inzwischen erfahren, dass diese Gruppe wohl benannt worden ist, aber noch nicht getagt hat. Offensichtlich ist niemand von der Stadtverwaltung und auch niemand aus unseren Gremien darin vertreten. Warum eigentlich nicht? Wir sehen uns deshalb veranlasst, auf diesem Wege unsere Position und Argumente darzulegen.

Das Statistische Landesamt Baden - Württemberg prognostiziert für Schorndorf für das laufende Jahrzehnt eine Zunahme der Generation 85plus um 400 (!) Personen. Auch das Wachstum der darunter liegenden Altersgruppe wird überproportional sein (Babyboomer!). Somit wird auch der Pflegebedarf im laufenden und im kommenden Jahrzehnt enorm steigen, sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich.

Weiterlesen...

 

4. Mai 2022

Exkursion Lingelbachs Scheune

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Exkursion Lingelbachs Scheune

Trauen sie ihren Augen nicht. Dies ist der Leitspruch von Prof. Lingelbach. Uns wurde es schon bei der Ankunft bewusst, denn versteckt hinter einem Wohnhaus musste die Scheune zuerst gesucht werden.

Begrüßt wurden wir von Prof. Lingelbach mit einem Sekt, woran sich gleich das erste Experiment zur optischen Täuschung mit dem Drahtkorb des Korken stattfand. Zahlreiche weitere optische Täuschungen und Phänomene wurden vorgeführt und verständlich erklärt. Man ist fasziniert welche Streiche unser Gehirn spielt. Ist es wirklich die Realität die wir wahrnehmen?

Prof. Lingelbach versteht es, die Gründe anschaulich zu erklären, warum wir oftmals nur das sehen was unser Gehirn uns als scheinbar real darstellt.

Ein Besuch der Lingelbachs Scheune vermittelt neue Ansichten und ist sehr zu empfehlen.

Exkursion

Exkursion Ballett und Brezeln

Exkursion "Ballett und Brezeln"

Nach langer Corona-Abstinenz hat das Seniorenforum am 2.4.22 seinen ersten Ausflug zur John Cranko Ballettschule in Stuttgart durchgeführt. Für 20 Personen erhielten wir eine Kontigent von Karten zum Training der weltbekannten Stuttgarter Companie. Angemeldet haben sich dreimal soviel Interessenten.

Mehr erfahren Sie hier +

 

Hinweis

Sicheres Fahren mit Pedelec und E-Bike

Sicheres Fahren mit Pedelec und E-Bike

Das Seniorenforum Schorndorf e.V. macht gerne auf das Angebot aufmerksam, den sicheren Umgang mit Pedelecs oder E-Bikes zu trainieren. Ein beinahe müheloses Fahren mit diesen Fortbewegungsmitteln begünstigt das Erreichen fernerer Ziele und ermöglicht somit Erlebnisse, die mit dem normalen Fahrrad nicht vorstellbar wären. Diese Art der Mobilität wird deshalb auch bei Seniorinnen und Senioren immer beliebter. Aber die Leichtigkeit der Fortbewegung hat auch ihre Tücken: die höhere Geschwindigkeit und das Bremsverhalten sind gewöhnungsbedürftig und führen leider auch immer wieder zu Unfällen. „Wir begrüßen deshalb die Möglichkeit von kostenlosen Trainings-Kursen, um Unversehrtheit und Spaß zu fördern“, sagt der Vorsitzende Dr. Heinz-Jürgen Kopmann.

An den Terminen: 16. April, 26. Mai, 11. und 18. Juni und am 23. Juli finden jeweils von 13 bis 16 Uhr Trainingskurse in Schorndorf auf dem Gelände der Straßenmeisterei, Baumwasenstraße 35, statt. Buchungen für diese Kurse sind nur online möglich unter: www.radspass.org

 

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Unser "Veranstaltungs-Programm 2022/1" ist da!

Die Mitglieder unseres Arbeitskreises „Bildung und Kultur“ haben nach langer „Durststrecke“ endlich mal wieder ein vielfältiges und attraktives Programm für Sie zusammengestellt.

Wir hoffen sehr, dass auch Ihnen unser Angebot gefällt und dass es Sie inspiriert, sich möglichst umgehend für die Sie interessierenden Veranstaltungen anzumelden

Unsere Veranstaltungen im Überblick hier »»»

 

Stellungnahme des Seniorenforums

Lebensmittel-Supermarkt für die Südstadt:

Die drohende Schließung des Norma-Marktes am Rehhaldenweg erregt immer noch die Gemüter, insbesondere die der überwiegend älteren Bewohnerinnen und Bewohner der benachbarten Hochhäuser. Wir sehen uns zu folgender Stellungnahme veranlasst:

Schließung des Norma-Marktes: Eine ersatzlose Schließung wäre der GAU für die dort lebenden Menschen. Das darf auf keinen Fall passieren !!!
Aber eine Nachfolge-Lösung im bestehenden Gebäude (CAP-Markt o.ä.) wäre nur eine Fortsetzung einer schon lange nicht mehr zeitgemäßen Nahversorgung. Beim gegenwärtigen Zustand wird stillschweigend in Kauf genommen, dass die Mehrzahl der Bewohner*innen in der Südstadt mit ihrem Pkw die großen Supermärkte anfährt. Man hatte sich bereits so sehr daran gewöhnt, dass es offensichtlich kaum jemandem aufgefallen ist, wie miserabel die Infrastruktur der Südstadt insgesamt ist. Dabei lebt der größte Teil der Einwohner*innen Schorndorfs hier.

Weiterlesen...

 

Hinweise

Seniorenforum: Qualitätssiegel verlängert.

Das Seniorenforum Schorndorf e.V.- Stadtseniorenrat verlängert die Gültigkeitsdauer seines Qualitätssiegels „Seniorenfreundlicher Service“ um ein Jahr bis zum 31.12.2022. „Die meisten Unternehmen sind immer noch außerordentlich belastet durch die anhaltenden Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie. Deshalb haben wir uns entschlossen, die nächste Zertifizierungsrunde zu verschieben“, begründete der Vorsitzende Dr. Heinz-Jürgen Kopmann diese Entscheidung.

Das Qualitätssiegel zeichnet derzeit 74 Unternehmen aus, die sich nachweislich mit ihrem Service sowie ihrem Waren- oder Dienstleistungsangebot als besonders seniorenfreundlich präsentieren. Als äußeres Erkennungszeichen befindet sich im Eingangsbereich ein entsprechender Aufkleber.

Zur nächsten (Re-) Zertifizierungsrunde wird eingeladen, sobald die Infektionslage sich deutlich entspannt hat. Dann können auch weitere Geschäftsleute, Dienstleister und Handwerker die Möglichkeit nutzen, sich daran zu beteiligen und damit zu signalisieren, dass auch ihnen die Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen eine besondere Herzensangelegenheit ist.

Dr. Heinz-Jürgen Kopmann

14. Dezember 2021

Digital Kompass Schorndorf

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Digital Kompass Schorndorf

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Digital Kompass Schorndorf konnten sich im Herbst dieses Jahres in zwei Projekten erfolgreich weiterbilden und bieten im neuen Jahr, ergänzend zu den seit langem bestehenden Computer/Tablet/Smartphone- Beratungsstunden, neue Angebote für Seniorinnen und Senioren in Schorndorf an:

Weiterlesen...

 

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Mitgliederversammlung

Unter dem Motto „Endlich sehen wir uns wieder“ fand am 14.09. im gut besetzten Gottlieb-Daimler-Saal die 20. Mitgliederversammlung des Seniorenforums statt. In den neuen Vorstand wurden gewählt: Dr. Heinz-Jürgen Kopmann (1. Vorsitzender), Michaela Salenbauch und Sabine Becker-Rapp (stv. Vorsitzende), Katja Schäfer-Stradowsky (Schatzmeisterin), Helmut Rompel (stv. Schatzmeister) und Lothar Hirtreiter (Schriftführer); außerdem neun Beisitzer*innen: Gerda Gönnenwein, Monica Lindenberg-Kaiser, Brigitte Müller, Christa Trost, Gerold Dreßler, Hartmut Kreßler, Lothar Poloczek, Karl Rak und Klaus Schulz.

Dr. Kopmann dankte allen Mitgliedern für die bemerkenswerte Treue auch während der Corona-Pandemie und versprach die Wiederbelebung aller Aktivitäten, sobald es die aktuellen Hygieneschutzmaßnahmen zulassen. Er freute sich über die Bereitschaft von fünf jüngeren Mitgliedern, im neuen Vorstand mitzuarbeiten. Zugleich wurden Ursula Hartmann, Rose Leitenberger, Ursula Rosswaag, Margot Widmaier, Elmar Baumeister, Hans- Jürgen Bühl und Falk Dieter Widmaier mit großem Dank für ihr vorbildliches Engagement aus den Vorstandsgremien verabschiedet.

Dr. Kopmann informierte über kommunalpolitische Herausforderungen infolge des demografischen Wandels und appellierte an die jüngeren Senior*innen, sich für eine Mitarbeit im Seniorenforum zur Verfügung zu stellen und damit auch beizeiten an der Gestaltung der eigenen Zukunft mitzuwirken.

 

DigitalPakt Alter

DigitalPakt Alter

Der Digital Kompass Standort Schorndorf ist einer von 100 Erfahrungsorten

Ab sofort sind wir offizieller Erfahrungsort des DigitalPakts Alter. Die Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen fördert die digitale Teilhabe älterer Generationen. Wir wollen unsere Beratungsstelle für PC, Tablet und Handy mit der Beratung zu Alltagstauglichen Assistenz Lösungen AAL erweitern. Dabei können wir Ihnen nach erfolgter Ausbildung unser Ehrenamtlichen ab Januar 2022 digitale Hilfsmittel, mit denen das Leben in der eigenen Wohnung bequemer und sicherer wird, erklären und vorführen.

Mehr Informationen zum DigitalPakt Alter und weiteren Erfahrungsorten finden Sie unter www.digitalpakt-alter.de

 

Hinweise

Senioren-Gymnastik in Gemeinschaft

Das Seniorenforum e.V. hat kürzlich die Broschüre „5 Esslinger“ von Dr. med. Martin Runge an seine Mitglieder verschickt. Viele ältere Menschen wurden dadurch motiviert, dem Nachlassen der körperlichen Fitness entgegen zu wirken, indem sie nun regelmäßig Kraft, Beweglichkeit und Koordination sowie ihre Ausdauer trainieren.

Da etliche Seniorinnen und Senioren dies gerne auch in Gemeinschaft tun möchten, bietet es sich inzwischen wieder an, zweimal wöchentlich beim Familienzentrum (Karlstraße 19) an einer fachlich geleiteten 5 Esslinger-Gymnastik-Stunde im Freien teilzunehmen. Jeweils Montag- und Mittwochvormittag treffen sich dort Frauen und Männer zum gemeinsamen Training, welches vom Familienzentrum in Kooperation mit dem Seniorenforum organisiert wird.

Information und Anmeldung unter: Tel. 07181-8877-00.

Jubiläum

20 Jahre Jubiläum

Festschrift zum 20-jährigen Jubiläum

Liebe Seniorinnen und Senioren,
mit Freude und auch ein wenig Stolz konnte unser Seniorenforum im Jahre 2020 auf sein 20-jähriges Bestehen zurück blicken. Ein geplanter Festakt mit Ihnen durfte leider wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Dieses Jubiläum ist uns aber dennoch ein willkommener Anlass, einmal inne zu halten, auf das Vergangene zurück zu schauen und auch einen Blick in die Zukunft zu wagen

Unsere Festschrift finden Sie hier »»»

 

19. Oktober 2020

20 Jahre Seniorenforum Schorndorf e.V.

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Vorstand 2017

Leider musste der Festakt zum 20jährigen Bestehen des Seniorenforums Schorndorf e.V. -Stadtseniorenrat- coronabedingt abgesagt werden.

Die Festrede des Vorsitzenden Dr. Heinz-Jürgen Kopmann finden Sie als PDF-Datei hier»»»

Eine Auflistung aller Vorstandsmitglieder seit 2000 finden Sie als PDF-Datei hier»»»

6. April 2020

Gut und aktiv leben – auch in schwierigen Zeiten

Liebe Seniorinnen und Senioren!
Wer hätte das gedacht: winzige Viren halten fast die gesamte Menschheit in Schach! Das sogenannte „normale“ Leben findet nicht mehr statt. Der Lebens-Kompass eines jeden Einzelnen wird zur Zeit neu justiert: Wer bisher nahezu unbeachtet war, ist plötzlich lebenswichtig. Was bisher als unverzichtbar und selbstverständlich galt, verliert an Bedeutung. Wir spüren, dass das menschliche Zusammenleben vor allem Solidarität erfordert und dass jede/r von uns gezwungen ist, hierfür auch persönliche Verantwortung zu übernehmen.

Wir Seniorinnen und Senioren sind überaus dankbar für die beispiellosen Maßnahmen und Einsätze zum Schutz und zur Rettung insbesondere der Hochbetagten und Kranken in unseren Reihen, die ja am meisten gefährdet sind. Und wir sind begeistert über die wahre Flut an Hilfsbereitschaft für alle Personen, die infiziert sind oder derzeit in Quarantäne leben müssen. Nach heutigem Erkenntnisstand wird es für viele ältere Menschen unumgänglich sein, noch längere Zeit mit den Einschränkungen ihrer Kontaktmöglichkeiten leben zu müssen. Das ist sehr belastend, insbesondere für die Psyche; aber zweifellos ist es (über-) lebenswichtig.

Weiterlesen...

 

Hinweise

« Internetcafe »

Seniorinnen und Senioren, die Probleme oder Fragen zu Computer oder Smartphone haben, können diese unter internetcafe@seniorenforum-schorndorf.de an die Mentoren des Internetcafe´s senden. Bitte die Telefonnummer für Rückrufe angeben und das Problem kurz beschreiben. Es wird versucht, Ihnen schnellstmöglichst zu helfen


« Angebote der Nachbarschaftshilfe »

Viele Schorndorferinnen und Schorndorfer wollen in der aktuellen Coronakrise helfen und bieten ihre Unterstützung an. Mehr dazu erfahren Sie hier...


« Angebot des CVJM »

Die Mitglieder des CVJM Schorndorf haben sich bereit erklärt, für hilfsbedürftige Menschen Einkäufe zu tätigen oder andere Unterstützung zu bieten.
Nähere Informationen unter Telefon: 07181 2579777 oder per E-Mail: juref@cvjm-schorndorf.de


« Fünf Esslinger »

Das stetig steigende Infektionsrisiko zwingt die Menschen, sich immer mehr in den eigenen vier Wänden aufzuhalten. Je länger diese Phase währt, desto mehr steigt ein weiteres Risiko: die Immobilität. Es ist unbestritten, dass damit auch die Gefahr eines Sturzes zunimmt; außerdem steigen bei einem untrainierten Menschen auch die Risiken lebensbedrohlicher Herz-Kreislauf Erkrankungen oder die Notwendigkeit, auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein. Regelmäßige Gymnastik-Übungen sind die beste Prophylaxe. Vielfach erprobte niederschwellige Übungen finden Sie unter: www.fuenfesslinger.de

3. Dezember 2019

Adventsfeier 2019

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Adventsfeier 2019

Am 3. Dezember fand die Adventsfeier des Seniorenforums im voll besetzten Reinhold-Maier-Saal statt. Der Vorsitzende Dr. Heinz-Jürgen Kopmann begrüßte die Anwesenden mit einem Gedicht und freute sich besonders, dass viele neue Mitglieder der Einladung gefolgt waren.

Weiterlesen...

 

5. September 2019

Ausstellung im Gasometer in Pforzheim „Great Barrier Reef“

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Gasometer und Kloster Maulbronn

In der ersten Septemberwoche fuhren wir nach Pforzheim zur Ausstellung „Great Barrier Reef“ im Gasometer. Nach einer sehr informativen Einführung konnten wir dann die wunderbare Unterwasserwelt bestaunen. Es war faszinierend.

Nach einer kleinen Mittagspause Weiterfahrt zum Kloster Maulbronn. Auch dort hatten wir eine sehr fachkundige Führung über die gesamte Anlage, ein Klosterdorf für sich.

Alle Teilnehmer waren auch von diesem Programmpunkt sehr begeistert.

8. August 2019

„Remstal - Gartenschau - Fahrt vom Ursprung bis zur Mündung“

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Vom Ursprung der Rems bis zur Mündung

Im August fand unser erster Programmpunkt „Vom Ursprung der Rems bis zur Mündung“ statt. Es war eine sehr informative und interessante Fahrt da wir von einem humorvollen und belesenen „Guide“ begleitet wurden, der alles Sehenswerte wunderbar erklären konnte.

Alle Teilnehmer waren von diesem Tag mehr als begeistert.

18. Juni 2019

Mitgliederversammlung des Seniorenforums

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Mitgliederversammlung SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V.

Am 18. Juni fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Seniorenforums im gut besuchten Reinhold-Maier-Saal statt. Der Vorsitzende Dr. Heinz-Jürgen Kopmann konnte erneut über eine Steigerung der Mit-gliederzahl auf nunmehr 542 berichten. Er dankte für den darin erkennbaren großen Vertrauensbeweis und für den enormen Rückhalt, um sich mit Nachdruck für die Interessen der älteren Menschen und für ein gutes Generationenübergreifendes Miteinander in der Stadt einsetzen zu können.

Weiterlesen...

 

Qualitätssiegel

Verleihung Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Service“ in der Barbara-Künkelin-Halle

Vergabe "Qualitätssiegel seniorenfreundlicher Service"

75 Schorndorfer Händler und Dienstleister wurden für ihren seniorenfreundlichen Service zertifiziert durch das Seniorenforum Schorndorf - Stadtseniorenrat - in Kooperation mit dem BDS Bund der Selbstständigen und SchorndorfCentro. Edgar Hemmerich, Erster Bürgermeister, überreichte die Urkunden zusammen mit Dr. Heinz-Jürgen Kopmann, Vorsitzender des Seniorenforums.

Jürgen Linsenmaier (BDS), Gerhard Nickel (SchorndorfCentro), Edgar Hemmerich (EBM) sowie Dr. Heinz-Jürgen Kopmann betonten in ihren Grußworten die große Bereitschaft der zertifizierten Unternehmen, sich mit den Bedürfnissen der älteren Menschen auseinanderzusetzen. Wichtig ist nicht nur die Barrierefreiheit, sondern die gesamte seniorenfreundliche Infrastruktur sowie eine besonders einfühlsame, engagierte Beratung.

Mehr dazu erfahren Sie hier »»»

 

Termine

  • Mi. 18.05.2022
    Lingelbachs Scheune
    Der Besuch der Scheune ist vor allem ein Erlebnis. Optische Phänomene werden nicht nur gezeigt, sondern erlebbar gemacht. Ihr Betreuer Prof. Dr Bernd Lingelbach ist ein international anerkannter Experte im Bereich der Täuschungen, denen unser Gehirn erliegt.
  • Fr. 10.06.2022
    Schloss Filseck und Landschaftspark
    Schloss Filseck bietet allen Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Umfeld inmitten der Natur oder dem zauberhaften historischen Umfeld. Im Mittelpunkt Schloss Filseck. Der wunderbare, gepflegte Schlossgarten - nach historischen Grundrissen rekonstruiert -, ein Stauden- und Kräutergarten laden ein zum Spaziergang.
  • Fr. 24.06.2022
    Baustellenführung S21 Neue Bahnsteighalle
    Unsere Baustellenführungen mit fachkundigen Guides bieten faszinierende Einblicke und spannende Hintergründe rund um das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm. Erfahren Sie alles rund um das Projekt und informieren Sie sich hautnah über den neuen, im Bau befindlichen, Stuttgarter Hauptbahnhof.

Informationen und Termine finden Sie hier »»»

Kino

Kontakt

Seniorenforum Schorndorf e.V. - Stadtseniorenrat
Grabenstraße 28
73614 Schorndorf
Tel.: 07181 / 259864

E-Mail

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung

Wir suchen...

Aktivsenioren / Aktivseniorinnen Insbesondere aus dem EDV-Bereich, die bereit sind uns bei unserer ehrenamtlichen Arbeit beratend oder aktiv zu unterstützen.

Mehr Informationen hier »»»

 

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. - Stadtseniorenrat  •  73614 Schorndorf  •  Tel.: 07181 - 25 98 64 oder 6 91 32